• Black Instagram Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Facebook Icon

  DIE ERGEBNISSE 2019     

 FÜR NOCH MEHR IMPRESSIONEN KANNST DU IN DER GALRIE STÖBERN ODER DEN "SOZIALGESPRÄCH PODCAST" ANHÖREN 

 HERAUSFORDERUNG 

Schwangeren und jungen Müttern mit Migrationshintergrund fehlt es oft an Unterstützung bei Alltagsfragen und sie ziehen sich noch mehr in ihre Häuslichkeit zurück. Darum wollte Freund statt Fremd e.V. ein Patenschaftsprogramm für diese Zielgruppe entwickeln. Leider gibt es zu wenige Paten, die diese Unterstützung übernehmen könnten. 

 

 ZIELSETZUNG 

Ein digitales Portal, welches leicht zugängliche Informationen bietet und eine direkte Kommunikation mit Paten ermöglicht. 

 

 ERGEBNIS 

Eine Online-Plattform für Schwangere und junge Mütter (mit Migrationshintergrund) in einfacher Sprache, die für eine Smartphone-Ansicht optimiert ist. Auch eine Chat-Funktion wurde eingerichtet, so dass Fragen gestellt und von realen Personen beantwortet werden können. 

FLUCHT & MIGRATION - BAMAMA

 HERAUSFORDERUNG 

Das bestehende Mehrwegsystem für  to go-Becher hat noch nicht die Reichweite, die sich die Initiatoren wünschen.  

 

 ZIELSETZUNG 

Eine interaktive Map mit allen Mehrwegbecherstationen bzw. teilnehmender Gastronomie.

 

 ERGEBNIS 

Analyse und komplette Überarbeitung des bestehenden Konzept, inklusive der Idee einer App als zentrales Kontrollinstrument des Mehrwegsystems Bambecher.

NACHHALTIGKEIT - FÜR WENIGER MÜLL IN BAMBERG!

 HERAUSFORDERUNG 

Kolping betreibt eine Fahrradwerkstatt, in der Geflüchtete in der Erstaufnahmeeinrichtung Oberfranken Fahrräder reparieren. Dieses Angebot soll bei den Bambergern noch bekannter werden und gleichzeitig dazu beitragen, dass der Verkehr in Bamberg nachhaltiger wird.

 

 ZIELSETZUNG 

Ein kostenloses BikeSharing Konzept für Bamberg entwickeln. 

 

 ERGEBNIS 

Ideen für die Realisierung des BamBikes sowie der Entwurf eines Grobkonzepts zur Umsetzung der Idee. Konkret wurde sich auf mehrere strategisch günstig gelegene Standorte geeinigt, an denen künftig BamBikes zum Verleih bereit stehen sollten.

Außerdem wurden mehrere Logos sowie eine Landingpage entworfen. Auf diese würde man gelangen, wenn man den QR-Code an den BamBikes scannt, für die ebenfalls ein entsprechendes Design entworfen wurde.  

Darüber hinaus wurde ein zentraler Slogan (BamBike – Draufsetzten. Wohlfahren) sowie diverse Werbeideen für Plakate und Postkarten entworfen.

.

MOBILITÄT - "BAMBIKE" BAMBERG BIKE SHARING

 HERAUSFORDERUNG 

Im Sozialladen Josefslädchen werden Lebensmittel für bedürftige Menschen ausgegeben. Warentransport, das Auffüllen der Regale sowie der Verkauf werden von Ehrenamtlichen übernommen. Allerdings fehlt zunehmend der Nachwuchs für diese Ehrenämter.

 

 ZIELSETZUNG 

Ansprache neuer  Zielgruppen (v.a. jüngerer Ehrenamtlicher) durch neue Kommunikationskonzepte und über andere Kommunikationswege.

 

 ERGEBNIS 

Ein Konzept, wie das Thema „Lebensmittelverschwendung“ als Metathema aufbereitet werden  kann und wie dadurch über neue Formate jüngere Engagierte gewonnen werden können.

.

ENGAGEMENT - MAKE EHRENAMT SEXY

 HERAUSFORDERUNG 

Es gibt über 450 ehrenamtliche Projekte in Bamberg, jedoch keine gemeinsame digitale Plattform, die Engagierte und Organisationen einfach zusammenbringt. 

 ZIELSETZUNG 

Ein weltweites Matching-Portal für Ehrenamtliche mit gemeinnützigen Organisationen und Projekten, entsprechend ihrer  Kenntnisse, Skills und Präferenzen. 

 

 ERGEBNIS 

Ein erster Entwurf einer webApp für Ehrenamtliche. Durch Beantworten von Fragen wird ein Profil mit entsprechenden Präferenzen erstellt und die Treffer, die am besten passen, werden angezeigt.

Eine detaillierte Beschreibung der Fragen gibt es per Mouseover. Bei Auswahl eines Projektes erscheint ein Kontaktformular, um sich direkt mit der Organisation in Verbindung setzen zu können. 

ENGAGEMENT - TINDER DIR DEIN EHRENAMT

  UNSERE MOTIVATION     

In einer Nacht mit gebündelten Kompetenzen und einem enormen kreativen Potenzial das erreichen, was wirklich wichtig ist - nämlich auch mal was zurückzugeben. Menschen unterstützen, die Hilfe benötigen, wichtigen sozialen Themen die nötige Schubkraft verleihen und Know-How teilen.

     KONTAKTIER UNS EINFACH!  

Eine Veranstaltung von:

Diözesan-Caritasverband Bamberg e.V. & bytabo